Stoner halbzufrieden und geehrt: Seite an Seite mit Gardner, Doohan und Sheene

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

(motorsport-magazin.com) Der Freitagmorgen auf Phillip Island hatte Casey Stoner durchaus gut gefallen. Er fand schnell ein gutes Setup und auch ein gutes Gefühl und konnte damit sofort voll pushen. Das spiegelte sich auch in der Zeit wider, obwohl er noch ein paar Bereiche ausgemacht hatte, in denen es besser gehen könnte. "Im Nassen hatten wir ein paar Probleme mehr und haben ein paar Dinge am Heck, die wir aussortieren müssen. Wir haben bislang keine gute Traktion gefunden und die Änderungen an der Maschine brachten nicht die gewünschte Wirkung", erklärte der Australier. Deswegen wollte er mit dem Tag auch nur halbzufrieden sein und bei eventuellem Regen am Samstag noch etwas nachlegen.

Ein wenig Aufheiterung gab es aber für ihn, denn zusammen mit Wayne Gardner, Mick Doohan und dem Sohn des verstorbenen Barry Sheene, der in Australien sehr populär war, erhielt er eine Ehrung als ehemaliger Weltmeister. "Ich war zu jung, um Wayne Rennen fahren zu sehen, aber ich habe die Videos gesehen und ich bin mit Mick aufgewachsen. Sie haben mich beide mit ihrer Einstellung inspiriert, nie aufzugeben. Das war für mich ein wichtiger Teil meiner Laufbahn. Es gab Zeiten in der nicht allzu fernen Vergangenheit, als ich dachte, es wäre unmöglich, Weltmeister zu werden, aber die Einstellung half mir, es möglich zu machen", sagte Stoner. Er freute sich auch, dass Freddie Sheene anwesend war, denn der Ducati-Pilot sieht Barry Sheene als Inspiration für Fahrer weltweit. "Jeder hier auf Phillip Island hat nur die besten Erinnerungen an ihn."

Die Gemütslage bei Marco Melandri war nicht so positiv, denn der Italiener hatte mit den wechselnden Bedingungen wieder einmal ordentlich zu kämpfen. "Die Probleme sind immer noch die gleichen – ich kann kein Gefühl für die Reifen finden und ich kann die Maschine nicht fahren, wie ich will. Hoffentlich sind die Bedingungen morgen stabiler", gab sich Melandri niedergeschlagen.

adrivo Sportpresse GmbH

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mazda CX-60 e-Skyactiv PHEV

Praxistest Mazda CX-60: Mehr bot bislang noch kein Modell der Marke

Hyundai Santa Fe 004

Erste Fotos vom neuen Hyundai Santa Fe

Modellpflege beim Mercedes-Benz GLE

Modellpflege beim Mercedes-Benz GLE

zoom_photo