Studie: Die Deutschen mögen ihren Drahtesel
Studie: Die Deutschen mögen ihren Drahtesel Bilder

Copyright:

Mit seinem Fahrrad ist jeder zweite Deutsche zufrieden. Vor allem das klassische Stadtrad steht hoch im Kurs, wie nun eine Studie des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) zeigt. Das Stadtrad nutzen demnach Radfahrer, die zur bürgerlichen Mitte zählen und sehr traditionell geprägt sind. Konservative steigen überdurchschnittlich oft auf das Hollandrad; Trekkingräder werden besonders vom intellektuellen Nach-68er-Milieu bevorzugt.

Junge, unkonventionelle Radler sind am liebsten mit dem Mountainbike unterwegs. Fahrräder mit Elektromotor findet fast jeder vierte Deutsche interessant. Vor allem Männer im Alter zwischen 60 und 69 Jahren begeistern sich für die sogenannten Pedelecs und E-Bikes.

Des Weiteren ergab die Umfrage, dass die Radfahrer für ihren Drahtesel im Schnitt 570 Euro ausgeben wollen. Auch Serviceleistungen werden für die Radler immer wichtiger: 27 Prozent lassen ihr Fahrrad regelmäßig in einer Werkstatt reparieren.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Skoda Superb Combi

Skoda Superb Combi: Premium zum kleinen Preis

Rolls-Royce Ghost.

Zwei Rolls-Royce Ghost Erlkönige in Schweden erwischt

Die Zulassungsbehörden sieben aus

Die Zulassungsbehörden sieben aus

zoom_photo