Studie: Größere und gleichzeitig sparsamere Autos

Studie: Größere und gleichzeitig sparsamere Autos Bilder

Copyright: auto.de

Im Jahr 2011 standen bislang vor allem größere Pkw auf den Einkaufslisten der Autofahrer. Das zeigt die Studie „Autofahren in Deutschland 2011“ von der Motor Presse Stuttgart.

Demnach sind die Neuzulassungen von Geländewagen von Januar bis August um 35 Prozent gestiegen, die von Vans um 29 Prozent, wobei vor allem größere Vans mit einem Wachstum von 47 Prozent gefragt waren. Ein Plus von 27 Prozent gab es bei Fahrzeugen der Oberklasse.

Größere Autos bedeuten in der Regel mehr Kraftstoffverbrauch.

Doch dank neuer Motorentechnologien und anderen Sparmaßnahmen sind mittlerweile auch die Dickschiffe im Vergleich zu früher genügsam. In den ersten sieben Monaten des Jahres emittierten neu zugelassene Pkw im Durchschnitt 146,7 Gramm Kohlendioxid je Kilometer. Vergleicht man diesen Wert mit dem des Vorjahreszeitraums entspricht das einer Einsparung von vier Prozent. Für die Zukunft wünschen sich viele Deutsche sparsamere Autos. 80 Prozent haben auf die Frage „Wohin geht der Trend beim Autokauf im persönlichen Umfeld?“ dies geäußert. 76 Prozent wollen mehr Sicherheit und 62 Prozent mehr Komfort. Für 44 Prozent ist die PS-Zahl beim neuen Auto wichtiger, 24 Prozent wünschen sich mehr Sportlichkeit.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes Maybach GLS 600: Mit Stern, Schampus und Schmackes

Mercedes Maybach GLS 600: Mit Stern, Schampus und Schmackes

Skoda Fabia: Ganz schön groß geworden

Skoda Fabia: Ganz schön groß geworden

Der Land Rover Defender bekommt den V8-Kompressormotor

Der Land Rover Defender bekommt den V8-Kompressormotor

zoom_photo