Suzuki GSX-R: Supersportler kommt als Sondermodell im Racing-Look
Suzuki GSX-R: Supersportler kommt als Sondermodell im Racing-Look Bilder

Copyright: hersteller

Kevin Schwantz Edition fehlen
(zusätzliche Elemente auf Abbildung fehlen) Bilder

Copyright: hersteller

Barry Sheene Edition Bilder

Copyright: hersteller

TYCO Edition Bilder

Copyright: hersteller

SERT Edition Bilder

Copyright: hersteller

Suzuki bringt Editionsmodelle des Supersportlers GSX-R. Der Supersportler startet mit vier Designs in die Saison

Die Racing-Look Designs haben ihren Ursprung bei den Rennmaschinen der Suzuki-Rennlegenden Barry Sheene und Kevin Schwantz, die mit ihren 500er-Maschinen insgesamt drei WM-Titel für Suzuki in der Königsklasse einfahren konnten. Zwei weitere Versionen sind von den Suzuki-Rennteams SERT und Tyco Suzuki inspiriert.

Die Designvarianten Barry Sheene und Kevin Schwantz gibt es sowohl als Modell GSX-R600 als auch GSX-R750. Die Designs der Rennteams SERT und Tyco Suzuki werden für das Modell GSX-R 1000 angeboten. Alle Informationen unter http://motorrad.Suzuki.de/

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Caddy

Volkswagen Caddy: Ein Van für alle Fälle

Audi Q2.

Audi Q2: Sauber währt am längsten

Hyundai i20 N

Hyundai i20 N: Mit 204 PS nicht schwerer als die Rallyeversion

zoom_photo