Suzuki

Suzuki reduziert Belegschaft in Ungarn
Suzuki reduziert Belegschaft in Ungarn Bilder

Copyright: auto.de

1200 seiner 5523 Mitarbeiter will der japanische Automobilhersteller Suzukiin seiner ungarischen Fabrik abbauen.

Das Unternehmen gab am Freitag bekannt, dass die Produktionszahlen von ursprünglich 300 000 Einheiten auf 210 000 Einheiten zurückgefahren werden sollen. 90 Prozent der Produktiondes ungarischen Suzuki-Werks werden exportiert, meist in europäische Länder. Die Entlassungen sollen bis Ende Februar abgewickelt werden.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi TT und TTS mit Akzenten in Bronze

Audi TT und TTS mit Akzenten in Bronze

Porsche 911 GT3

Porsche 911 GT3: Reiner, aggressiver und überzeugender

Volkswagen Arteon ab 51.064 Euro als Plug-in-Hybrid

Volkswagen Arteon ab 51.064 Euro als Plug-in-Hybrid

zoom_photo