Suzuki Vitara

Suzuki Vitara rollt in Ungarn vom Band
auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Busse

Der neue Suzuki Vitara rollt ab sofort auch im ungarischen Werk in Esztergom vom Band. Den Startschuss zur Serienproduktion feierten der ungarische Ministerpräsident, Viktor Orbán, sowie der Vorstandsvorsitzende und CEO von Suzuki, Osamu Suzuki. Im ersten Produktionsjahr sollen 70.000 Einheiten des neuen Suzuki Vitara in Esztergom gebaut werden. Für den deutschen Markt sind 7000 Einheiten eingeplant. Insgesamt ist die weltweite Auslieferung in über 70 Länder und Regionen vorgesehen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Renault Zoe lädt schneller und kommt weiter

Renault Zoe lädt schneller und kommt weiter

SsangYong Korando: Konkurrenzfähige Neuauflage

SsangYong Korando: Konkurrenzfähige Neuauflage

Audi e-Tron: Eine spannende Tour

Audi e-Tron: Eine spannende Tour

zoom_photo