„Taschenbuch Motorpresse“ als kostenloses ePaper

Seit 2008 ist ZF Partner des Kroll-Verlages für das „Taschenbuch Motorpresse“. Die aktuelle Ausgabe 2011 ist auch als ePaper im Internet zugänglich. Im internationalen Motorjournalismus ist das Nachschlagewerk seit 57 Jahren als Recherchehilfe verfügbar.

Die Neuauflage 2011 bietet über 15 100 Ansprechpartner. Darin sind die Kontaktdaten von rund 2350 Motor- und Verkehrsjournalisten in Deutschland, Österreich und in der Schweiz mit ihren journalistischen Spezial- und Fachgebieten, zu Redaktionen der Automobil-Fachzeitschriften, Motorredaktionen von Tageszeitungen, Illustrierten, Informations- und Onlinediensten, Funk und Fernsehen enthalten. Außerdem werden Presse- und PR-Ansprechpartner bei Automobilherstellern, Zuliefer-Firmen, Verbänden, Forschungseinrichtungen und Behörden genannt.

Zusätzlich liefert das ZF Taschenbuch Motorpresse Kontakte zu den Redaktionen und Redakteuren von 850 deutschen und 1400 Automobil-Fachmedien in ganz Europa, den Pressestellen der Fahrzeughersteller weltweit sowie die Adressen der Automobil- Spitzenverbände und Motorsportkommissionen aus 126 Nationen.

Daten des Taschenbuchs

Die Daten des Taschenbuchs sind als ePaper kostenlos unter http://www.zf.com/multimedia/press/kroll/index.html erhältlich.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Caddy

Volkswagen Caddy: Ein Van für alle Fälle

Audi Q2.

Audi Q2: Sauber währt am längsten

Hyundai i20 N

Hyundai i20 N: Mit 204 PS nicht schwerer als die Rallyeversion

zoom_photo