Tata

Tata – Spaltanlage für moderne und hochfeste Stähle
Tata - Spaltanlage für moderne und hochfeste Stähle Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Tata

Tata hat die Hochleistungsspaltanlage zur Verarbeitung moderner und hochfester Stähle am Standort Gelsenkirchen eingeweiht. Dies unterstreicht die Bestrebungen von Tata Steel, deutsche und europäische Automobilhersteller in ihrer Arbeit nachhaltig zu unterstützen und einen wichtigen Beitrag zur Innovationsfähigkeit der Branche zu leisten. Die neue Anlage trägt entscheidend dazu bei, die Spaltkapazitäten und Verarbeitungsmöglichkeiten des Service Centers auszubauen.

Durch die Inbetriebnahme der Anlage entstehen bei Tata Steel in Gelsenkirchen rund 30 neue Arbeitsplätze. Das Gesamtvolumen der Investition für die Betriebserweiterung und die neue Spaltanlage beläuft sich auf rund 9,5 Millionen Euro.Die neue zweite Spaltanlage in Gelsenkirchen ist auf die Verarbeitung von Mehrphasen- und ultrahochfesten Stählen spezialisiert, die beispielsweise zur Herstellung modernster Fahrwerkskomponenten, Radaufhängungen, Räder und Sitze verwendet werden. Zu diesen Stählen gehören auch fortschrittliche hochfeste und besonders gut umformbare Stähle für Fahrgestelle sowie kaltgewalzte hochfeste Stähle für Leichtbau-Sitzkomponenten.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrvorstellung Audi SQ5 TDI Sportback: Diesel statt Otto

Fahrvorstellung Audi SQ5 TDI Sportback: Diesel statt Otto

Neuer Hyundai Kona Elektro und Kona Hybrid bestellbar

Neuer Hyundai Kona Elektro und Kona Hybrid bestellbar

Noch schicker als Sportback

Noch schicker als Sportback

zoom_photo