Porsche

TECHART GT Street RS auf Basis 911 GT2: Rundenrekord auf dem Sachsenring

TECHART GT Street RS auf Basis 911 GT2: Rundenrekord auf dem Sachsenring Bilder

Copyright: auto.de

TECHART GT Street RS auf Basis 911 GT2: Rundenrekord auf dem Sachsenring Bilder

Copyright: auto.de

TECHART GT Street RS auf Basis 911 GT2: Rundenrekord auf dem Sachsenring Bilder

Copyright: auto.de

TECHART GT Street RS auf Basis 911 GT2: Rundenrekord auf dem Sachsenring Bilder

Copyright: auto.de

TECHART GT Street RS auf Basis 911 GT2: Rundenrekord auf dem Sachsenring Bilder

Copyright: auto.de

TECHART GT Street RS auf Basis 911 GT2: Rundenrekord auf dem Sachsenring Bilder

Copyright: auto.de

TECHART GT Street RS auf Basis 911 GT2: Rundenrekord auf dem Sachsenring Bilder

Copyright: auto.de

TECHART GT Street RS auf Basis 911 GT2: Rundenrekord auf dem Sachsenring Bilder

Copyright: auto.de

TECHART GT Street RS auf Basis 911 GT2: Rundenrekord auf dem Sachsenring Bilder

Copyright: auto.de

TECHART GT Street RS auf Basis 911 GT2: Rundenrekord auf dem Sachsenring Bilder

Copyright: auto.de

TECHART GT Street RS auf Basis 911 GT2: Rundenrekord auf dem Sachsenring Bilder

Copyright: auto.de

Alles andere als ruhig beschloss Techart das erst wenige Wochen zurückliegende Jahr 2009: Der Leonberger Veredler pimpte stattdessen den Porsche 911 GT2 zu einem GT Street RS und stellte mit diesem Boliden kurzerhand den auf dem Sachsenring bestehenden Rundenrekord ein.

In dem von AutoBild Sportcars durchgeführten Vergleich behauptete sich Techart gegenüber Mitbewerbern. Bereits vor der Rekordfahrt auf dem 3.671 Meter langen Rundkurs sorgte der Techart GT Street RS allein durch sein [foto id=“125059″ size=“small“ position=“right“]Exterieur für Aufsehen. Neben der Sprintstärke, die auch dieses Mal mit 3,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h wegweisend war, stellte der Sportwagen eine weitere, nicht weniger wichtige Eigenschaft zur Schau. Ein Bremsweg von 32,9 Metern bei einer Geschwindigkeit von 100 km/h sucht im Test seines Gleichen.

Zum Abschluss des umfangreichen Testprogramms wurde der Gewinner des Tuner Grand Prix 2008 und 2009, der Techart GT Street RS dann noch mit einer Rundenzeit von 1:31,94 Minuten über den Circuit getrieben. Mit über 1,95 Sekunden Vorsprung ließ seine Mitbewerber hinter sich und verbesserte zudem den bisherigen AutoBild Sportcars Rundenrekord auf dem Sachsenring um einmalige 4,47 Sekunden.

Video: Porsche GT2

{VIDEO}

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

Ranger_Raptor_002

Neuer Ford Ranger Raptor rollt heran

Porsche Taycan wird neues Safety-Car der Formel E

Porsche Taycan wird neues Safety-Car der Formel E

zoom_photo