„The Park Knight“ – Facebook macht Einparksünder zum Helden
Bilder

Copyright: screenshots www.facebook.com

Eine junge Studentin der Universität Siegen wurde von einem ihrer Mitstudenten im Parkhaus so eng beparkt, dass sie durch die Fahrertür nicht mehr in ihr Fahrzeug kam. Sie schrieb mehrere Mitteilungen in der Facebook-Gruppe der Universität Siegen und erntete statt Zuspruch Spott.

Ihr Fahrzeug stand nämlich quer über den eingezeichneten Parkplatz und ihr Mitstudent hatte seinen Golf zentimetergenau zwischen ihres und ein weiteres Fahrzeug gestellt. Das Posting entwickelte sich zum Lauffeuer in dessen Finale der Golf-Fahrer von einem Pulk jubelnder Fans im Parkhaus gefeiert wurde. Zwischenzeitig rief die Studentin sogar die Polizei, die den Pkw nicht abschleppen lassen wollte und ihr sagte sie solle einfach durch die Beifahrertür einsteigen und wegfahren. Das heizte die interessierte Facebook-Gemeinde noch mehr an. Unter dem Titel „The Park Knight“ wurde der Golffahrer abends im Parkhaus begrüßt. Inzwischen entstanden mehrere zusammengeschnittene Videos, die die Parkaktion thematisieren, sowie Bilder, die den Golf in Verbindung mit Personen aus dem aktuellen Weltgeschehen in Verbindung brachten. Die Urheberin hat den Beitrag mittlerweile gelöscht.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Benz S-Klasse.

Mercedes-Benz S-Klasse Erlkönig zieht vorbei

Peugeot 208.

Der neue Peugeot 208 1.2 Puretech 100 Active stellt sich vor

Opel jagt den Corsa-e ab 2020 Batterien über den Schotter

Opel jagt den Corsa-e ab 2020 Batterien über den Schotter

zoom_photo