ThyssenKrupp: Neue Ideen zur Verbrauchsreduzierung beim Auto
ThyssenKrupp: Neue Ideen zur Verbrauchsreduzierung beim Auto Bilder

Copyright: auto.de

Die Verbrauchswerte beim Auto stetig zu senken, ist eins der permanenten Anliegen de Automobilindustrie. Ohne die Zulieferer geht das nicht. Eine ganze Reihe an Sparmaßnahmen hält der Automobilzulieferer ThyssenKrupp bereit. Die Bandbreite des Angebots reicht von einer innovativen Ventilhubsteuerung für den Motor bis hin zu leichteren Dach-, Tür- und Achskonstruktionen.

So soll beispielsweise im Motor die stufenverstellbare Ventilhubsteuerung PSVC (Presta Shiftable Valve Control) eine Verbrauchsreduzierung von zwei bis fünf Prozent ermöglichen. Dies wird unter anderem dadurch erzielt, dass die Einlass- und Auslassventile in mindestens drei Stufen – zwischen vollständiger Öffnung und Zylinderabschaltung – verstellt werden können.

Das Öffnen und Schließen der Ventile funktioniert mit Hilfe eines zusätzlichen Ventilgetriebes zwischen Nockenwelle und Ventilschlepphebel. Dies ermöglicht auch unterschiedliche Ventilöffnungen. Die neue Ventilsteuerung kann auf bestehende Zylinderköpfe montiert oder in Neukonstruktionen integriert werden.

Auch weniger Gewicht beim Auto hilft beim Sparen. So reduziert sich durch ein neu entwickeltes Dach, bei dem zwei dünne Stahlbleche mit einem Kern aus Polymer-Kunststoff verbunden sind, das Fahrzeuggewicht um sieben Kilogramm, ohne dass die Karosserie an Steifigkeit verliert. Der Werkstoff könnte auch bei Türen, Kotflügeln, Heckklappen oder Motorhauben zum Einsatz kommen.

Eine zweistufige Dämpferregelung, vom Tochterunternehmen Bilstein entwickelt, dient vor allem der Kostenreduzierung. Sie arbeitet zwar nicht stufenlos wie aufwändigere Systeme, ist aber fast um die Hälfte billiger.

ThyssenKrupp zählt zu den größten Zulieferern der Automobilindustrie. Aktuell rangiert der ehemalige Stahlkonzern mit einem jährlichen Umsatz von rund 10,6 Milliarden Euro in diesem Bereich auf Platz zwölf in der Welt.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW M440i x-Drive.

BMW M440i x-Drive: Provozierendes Kraftpaket

Mercedes-Benz S-Klasse (1998–2005).

Mercedes-Benz S-Klasse – Generation S (3)

Mazda CX-3.

Mazda CX-3: Gesund geschrumpft

zoom_photo