Tiertransporte im Dialog
Tiertransporte im Dialog Bilder

Copyright: auto.de

Gegen den schlechten Ruf der Tiertransporte und der Nutztierhaltung wollen Verbände und Unternehmen der Nahrungsmittelindustrie mit einer Aufklärungskampagne vorgehen.

Wie Tiertransporte ablaufen und welche rechtlichen Vorschriften dabei zu beachten sind, soll im Rahmen eines Erlebnisbauernhofs 2013 auf der internationalen Landwirtschaftsausstellung „Grüne Woche“ (18. bis 27. Januar 2013) in Berlin dargestellt werden.

In der Kampagne „Wir transportieren Tierschutz“ will die Branche deutlich machen, dass sie die gesetzlichen Vorgaben zum Tiertransport einhält und will sich auch kritische Fragen stellen lassent. Nicht nur Tierschützer machen auf schlechte Lebens- und Transportbedingungen aufmerksam, sondern auch in der Bevölkerung wächst die Skepsis gegenüber der modernen Nutztierhaltung.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Diesel-Dämmerung: Totgesagte leben länger

Diesel-Dämmerung: Totgesagte leben länger

Ford Puma ST: Den Berglöwen zieht es auf die Rennstrecke

Ford Puma ST: Den Berglöwen zieht es auf die Rennstrecke

Skoda: bis zu 4727 Euro „Clever“ sparen

Skoda: bis zu 4727 Euro „Clever“ sparen

zoom_photo