Touratech hat den Zega Pro weiterentwickelt
Touratech hat den Zega Pro weiterentwickelt Bilder

Copyright: ampnet

Touratech hat den Zega Pro weiterentwickelt Bilder

Copyright: ampnet

Touratech hat den Zega Pro weiterentwickelt Bilder

Copyright: ampnet

Touratech hat den Zega Pro weiterentwickelt Bilder

Copyright: ampnet

Touratech hat den Zega Pro weiterentwickelt Bilder

Copyright: ampnet

Touratech hat seinen Alukoffer-Klassiker Zega Pro weiterentwickelt. Als Zega Pro 2 bietet er einen neuen patentierten Schnellverschluss, erstmals einen Tragegriff und eine verbesserte Dichtung sowie eine optimierte Belüftung. Außerdem gehören äußere Aufnahmepunkte für Zubehörhalter nun zum Serienumfang. Dort lassen sich Ölkanister, ein Erste-Hilfe-Set und ähnliche Dinge anbringen.

Das neue Befestigungssystem erlaubt die Abnahme des Koffers mit einer Hand sowie dank verschiebbarer Schienen die Montage an verschiedenen Trägern. Da der Tragegriff aus einem robusten Gurtband besteht und in einer kleinen Mulde liegt lässt sich auch der Pro 2 weiterhin problemlos als Sitz benutzen.

Der alte Zega Pro, mit bis zu 40 000 Einheiten pro Jahr (inklusive Fertigung für BMW) einer der Bestseller des Zubehörspezialisten aus Niedereschach, wird noch eine Weile parallel im Programm bleiben.

Der Touratech Zega Pro 2 ist mit 31, 38 und 45 Litern Fassungsvermögen lieferbar. Er ist in naturbelassenem Alu, elaxiert und schwarz-elaxiert erhältlich. Die Preise für das Komplettset beginnen bei 799 Euro, Einzelkoffer sind ab 309 Euro erhältlich.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen ID.R jagt den nächsten Rekord

Volkswagen ID.R jagt den nächsten Rekord

Neuer Mercedes Sprinter: Stern am Transporterhimmel

Neuer Mercedes Sprinter: Stern am Transporterhimmel

Alpine legt beim A 110 noch eine Schippe drauf

Alpine legt beim A 110 noch eine Schippe drauf

zoom_photo