Touratech rüstet Triumph Tiger Explorer aus
Touratech rüstet Triumph Tiger Explorer aus Bilder

Copyright: auto.de

Touratech rüstet Triumph Tiger Explorer aus Bilder

Copyright: auto.de

Touratech rüstet Triumph Tiger Explorer aus Bilder

Copyright: auto.de

Touratech rüstet Triumph Tiger Explorer aus Bilder

Copyright: auto.de

Touratech rüstet Triumph Tiger Explorer aus Bilder

Copyright: auto.de

Touratech rüstet Triumph Tiger Explorer aus Bilder

Copyright: auto.de

Touratech rüstet Triumph Tiger Explorer aus Bilder

Copyright: auto.de

Touratech rüstet Triumph Tiger Explorer aus Bilder

Copyright: auto.de

Für das Adventure Bike Tiger Explorer hat Ausstatter Touratech neues Zubehör im Programm. Dazu gehören unter anderem Fahrwerkskomponenten, Scheinwerfer, Schutzbügel oder Gepäcksysteme.

Das Zubehörprogramm umfasst im Einzelnen Anbauadapter fürs GPS, ein ZEGA Pro-Kofferset, das neue Touratech Suspension Fahrwerk sowie Komfortsitzbänke für Fahrer und Beifahrer. Hinzu kommen ein Scheinwerferschutz aus Edelstahl oder Makrolon, Edelstahl-Sturzbügel, Schutz für den Seitenständerschalter sowie Kühlerschutz wahlweise [foto id=“415009″ size=“small“ position=“right“]in silber oder schwarz eloxiertem Alu. Ebenfalls lieferbar sind Xenon- und Nebelzusatzscheinwerfer, GPS-Anbauadapter für die Lenkerklemmung oder zum Anbau über den Instrumenten das Navi, ein Windspoiler, Works-Fußrasten und eine Kotflügelerhöhung.

Fürs Gepäck bietet Touratech Lenker- und Seitentaschen für Tankverkleidung, Gepäckbrücken mit verschiedenen Soziustaschen, eine Werkzeugtasche unter der Soziussitzbank und einen Tankrucksack, Zudem sind Gepäckträger-Hecktaschen sowohl für die Originalgepäckbrücke als auch für die Touratech Alu-Gepäckplatte lieferbar. Hinzu kommen ZEGA Pro-Koffer und Topcases in verschiedenen Größen sowie dazugehörige Topcase- und Edelstahl-Kofferträger.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Caddy

Volkswagen Caddy: Ein Van für alle Fälle

Audi Q2.

Audi Q2: Sauber währt am längsten

Hyundai i20 N

Hyundai i20 N: Mit 204 PS nicht schwerer als die Rallyeversion

zoom_photo