Rückruf

Toyota: Rückruf für Auris- und Prius+-Hybride

auto.de Bilder

Copyright: Toyota

Wegen einer möglichen Überhitzung der Regelelektronik des Hybridantriebes ruft Toyota jetzt die Hybrid-Modelle Auris und Prius+ in die Werkstätten. Kommt es zu einer Überhitzung, leuchten laut dem Hersteller die Warnanzeigen im Kombi-Instrument auf und das Fahrzeug schaltet in das Notlaufprogramm mit reduzierter Antriebleistung. In Deutschland sind von der Aktion 19.319 Fahrzeuge aus dem Produktionszeitraum Mai 2010 bis November 2014 betroffen. Weltweit müssen 625.787 Autos zum Service, davon 159.966 in Europa. Toyota schreibt die Fahrzeug-Halter persönlich an. Die Werkstätten spielen kostenlos eine neue Software auf, was das Problem beheben und etwa 30 Minuten dauern soll.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

Ranger_Raptor_002

Neuer Ford Ranger Raptor rollt heran

Porsche Taycan wird neues Safety-Car der Formel E

Porsche Taycan wird neues Safety-Car der Formel E

zoom_photo