Absatzsteigerung

Trend-Pneus: Mit Ganzjahresreifen auf der sicheren Seite
auto.de Bilder

Copyright: Kumho

O bis O – Oktober bis Ostern, so lautet die Faustformel für die Winterreifen-Phase. Doch der Trend geht zu Allwetter-Pneu, wie der Reifenhersteller Kumho ermittelt hat. 14 Prozent der deutschen Käufer schwören inzwischen auf Reifen für alle Wetter- und Temperaturlagen.

In Regionen mit mildem Klima machen Ganzjahresreifen Sinn

Deutschland liegt damit zusammen mit den Niederlanden im Europa-Vergleich ganz vorn. Laut Kumho könne das damit zusammenhängen, dass in beiden Ländern eher mit schneearmen Wintern zu rechnen ist. Dietmar Damm, Reifenentwickler bei Kumho: "In Regionen mit einem milderen Klima können Ganzjahresreifen durchaus Sinn machen." Sicherheitseinbußen müssen Kunden nicht in Kauf nehmen. Man könne die Ganzjahresreifen als "wahre Allrounder" bezeichnen, heißt es seitens des Herstellers. Allwetterreifen böten ein ausgezeichnetes Traktions- und Bremsvermögen bei trockenen, nassen und winterlichen Straßenverhältnissen und kämen sehr nah an die Performance von Sommer- und Winterreifen heran.

auto.de

Copyright: Kumho

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Toyota Mirai

Toyota Mirai: Beim Absatz mit Faktor zehn

Skoda Octavia RS

Skoda Octavia RS: Jetzt ab knapp 38.000 Euro

Hyundai Tucson: Avantgarde im Mainstream

Hyundai Tucson: Avantgarde im Mainstream

zoom_photo