TRW stellt Kopfairbag für Cabrios vor
TRW stellt Kopfairbag für Cabrios vor Bilder

Copyright: auto.de

TRW Automotive hat ein neues Kopfschutzsystem für Cabriolets vorgestellt. Das System wird erstmals nicht in der Türverkleidung, sondern in der Sitzhalterung untergebracht. Es besteht aus zwei Airbags, die gemeinsame Sensoren nutzen, aber unabhängig voneinander agieren.

Es kombiniert ein Thorax- bzw. Thoraxbeckenmodul mit einem Kopfairbag, der in der oberen Rückenlehne montiert ist.

Weitere Details…

Sowohl für das Kopfschutz- als auch für das Thoraxmodul wird ein leichtes Kunststoffgehäuse verwendet, das sich unter dem Stoff und dem Schaumstoff des Sitzes befindet. Der Kopfairbag arbeitet mit einem Hybrid-Gasgenerator, der schnelles Auslösen ermöglicht und dafür sorgt, dass der Airbag länger als andere herkömmliche Airbags aufgeblasen bleibt. Der Cabrio-Airbag geht in Kürze bei einem großen europäischen Fahrzeughersteller in Serie.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Toyota Mirai

Toyota Mirai: Beim Absatz mit Faktor zehn

Skoda Octavia RS

Skoda Octavia RS: Jetzt ab knapp 38.000 Euro

Hyundai Tucson: Avantgarde im Mainstream

Hyundai Tucson: Avantgarde im Mainstream

zoom_photo