Mini App

Überarbeitete Mini-App startet Mitte August
auto.de Bilder

Copyright: Mini

Smartphone-App in neuem Gewand und mit neuen Funktionen: Mini hat seine „Connected-App“ überarbeitet. Laut dem Autobauer konzentriert sie sich in Zukunft stärker als bisher auf die wirklich fahrrelevanten Funktionen und ist ab Mitte August verfügbar. Zentraler Baustein ist nun die neue Navigations-Anwendung „Streetwise“. Daneben beinhaltet sie verschiedenste Status-Anzeigen zum Fahrzeug, eine Online-Suche und einen Kalender.

Mit Streetwise Route auf Smartphone planen

Streetwise bietet die Möglichkeit, sich schon vor der Fahrt die beste Route auf dem Smartphone anzuschauen. Die Anwendung zeigt den aktuellen Standort und alle bisher aufgezeichneten Ziele und die besten Fahrtrouten dorthin an. Weitere dargestellte Informationen sind die voraussichtliche Ankunftszeit, alternative Routen, Fahrtdauer und Kraftstoffverbrauch. Diese lassen sich nach der Verbindung des Smartphones mit dem Infotainment-System des Fahrzeugs auch auf das Display im Wagen übertragen. Das „Status“-Menü zeigt unter anderem den Standort des Fahrzeugs an und wie viel Kraftstoff sich noch im Tank befindet. Die beiden Funktionen „Sports Instruments“ und „Force Meter“ stellen Motordaten wie Drehzahl, Drehmoment, Motortemperatur und die aktuelle Motorleistung sowie die aktuellen Längs- und Querbeschleunigungskräfte grafisch dar. Unter „Apps“ findet der Nutzer alle verfügbaren und installierten Apps, und im Menüpunkt „Profil“ kann er seinen Namen eintragen, ein Foto hochladen und seine persönliche Fahrzeug-Statistik mit Gesamtfahrstecke, Gesamtfahrdauer sowie Durchschnittsverbrauch abfragen. Die Online-Suche überträgt Orte und Adressen direkt in das Navigationssystem des Mini und führt den Fahrer zum Beispiel nach einer Tischreservierung direkt zum Restaurant seiner Wahl. Abgerundet wird das Angebot durch den Kalender, der mit dem Infotainment-System des Wagens synchronisiert werden kann.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Peugeot 208.

Der neue Peugeot 208 1.2 Puretech 100 Active stellt sich vor

Klassiker-Karriere vorgezeichnet: das Edel-Design des Pininfarina bezaubert.

Pininfarina pur

Manhart kitzelt 190 Extra-PS aus dem AMG GLC 63 S Coupé

Manhart kitzelt 190 Extra-PS aus dem AMG GLC 63 S Coupé

zoom_photo