Rückruf VW-Konzern

Rückruf: Undichter Kraftstoff-Filter bei Dieselautos des VW-Konzerns

auto.de Bilder

Copyright: VW

Wegen eines möglicherweise undichten Kraftstoff-Filters rufen VW, Seat und Skoda in Deutschland insgesamt über 32 300 Fahrzeuge mit 1,2-Liter-TDI-Motor in die Werkstätten. Betroffen sind laut asp-online 20 900 Polo aus der Produktion zwischen Juli 2009 und April 2014, 6 187 Ibiza der Baujahre 2010 bis 2014, sowie 5 237 Fabia, Roomster und Praktik aus dem Bauzeitraum Mai 2010 bis Juni 2014.

Die Motoren tragen die Kennung „CFWA“.Bei diesen Motoren könne es „durch Dauerschwingbelastungen zu einem Schwingungsriss am Deckel des Dieselkraftstofffilters und damit zu Undichtigkeiten kommen“, erklärte ein Skoda-Sprecher gegenüber dem Portal. Bei einem Werkstattbesuch werden die betroffenen Teile ausgetauscht, was maximal 30 Minuten in Anspruch nimmt. Der Rückruf wird vom Kraftfahrt-Bundesamt überwacht.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mercedes eqe

Mercedes EQE SUV erwischt

bmw m3 touring

Getarnter BMW M3 Touring

Praxistest Aiways U5: Viel Auto fürs Geld

Praxistest Aiways U5: Viel Auto fürs Geld

zoom_photo