Unfallstatistik: Der Segen der Baustellen
Unfallstatistik: Der Segen der Baustellen Bilder

Copyright: auto.de

Wichtiger für die Verkehrssicherheit als gedacht ist offensichtlich die Erneuerung des Fahrbahnbelages auf Autobahnen. Das geht aus der Unfallstatistik hervor, die das hessische Verkehrsministerium jetzt vorgestellt hat.

Demnach ist die Zahl der Unfallschwerpunkte auf Hessens Autobahnen seit dem Jahr 2000 von 137 auf 48 im vergangenen Jahr zurückgegangen.

Dies ist laut Verkehrsminister Dieter Posch neben den Fortschritten im Fahrzeugbau vor allem auf die verbesserte Qualität der Fahrbahndecke zurückführen. „Insbesondere griffigere Straßenbeläge haben sich zur Entschärfung von Unfallschwerpunkten bewährt“, erklärte der Minister. Beispielsweise habe eine Erneuerung des Belages an einer Auffahrt der A5 am Frankfurter Kreuz die Zahl der Unfälle innerhalb von acht Monaten auf 13 von zuvor 41 im selben Zeitraum reduziert. Ähnliches ließe sich auch an vielen anderen ehemaligen Unfall-Brennpunkten beobachten. Das zeige eindrucksvoll, „wie wichtig die Erhaltung der Bausubstanz für die Verkehrssicherheit ist“, so Posch weiter.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Fiat Panda Sport und Fiat Tipo Cross

Fiat Panda Sport und Fiat Tipo Cross

Opel Crossland

Vorstellung Opel Crossland: Tausche X gegen Vizor

zoom_photo