Ungewisse Zukunft für das englische Ford-Werk
Ungewisse Zukunft für das englische Ford-Werk Bilder

Copyright: auto.de

Um die Zukunft des letzten britischen Ford-Werks im südenglischen Southampton ranken sich weiter Gerüchte. Während Stephen Odell, Chief Operating Officer von Ford Europa, Schließungspläne gegenüber „Automotive News Europe“ dementiert, befürchtet die Gewerkschaft Unite einen Stellenabbau.

Das Werk in Southampton konkurriert im Gerangel um den Bau der nächsten Generation des Ford Transit ab 2010 mit den Niedriglohn-Werken in der Türkei und Rumänien. Eine Entscheidung über die Zukunft des britischen Werkes könnte bereits am 15. September fallen. Dann sollen sich Management und Gewerkschaften zu Gesprächen treffen.

Auch im Kölner Werk wird um Arbeitsplätze gebangt. Die Verlagerung der Ford-Motorenproduktion von Köln nach Rumänien wird immer wahrscheinlicher. Eine endgültige Entscheidung soll Ende dieses Jahres fallen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Diesel-Dämmerung: Totgesagte leben länger

Diesel-Dämmerung: Totgesagte leben länger

Ford Puma ST: Den Berglöwen zieht es auf die Rennstrecke

Ford Puma ST: Den Berglöwen zieht es auf die Rennstrecke

Skoda: bis zu 4727 Euro „Clever“ sparen

Skoda: bis zu 4727 Euro „Clever“ sparen

zoom_photo