Mercedes-Benz

Unimog befreit Finnlands Schienen von Schnee
auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Selbst in milden Wintern liegt in Mittel- und Nordfinnland von November bis April Schnee. Temperaturen von minus 15 Grad Celsius sind keine Seltenheit. Dabei steht VR Track, das größte Unternehmen im Gleisbau und eine der größten Bau- und Konstruktionsfirmen für Infrastruktur im Land, vor einer besonderen Herausforderung: 6000 Kilometer Gleise sind von Schnee zu räumen. Das übernimmt nun ein Mercedes-Benz Unimog U 427 2-Wege (für Straße und Schiene).

Unimog ist vielseitig einsetzbar und kann sogar in Schweden aushelfen

Das Fahrzeug hat die Tests von VR Track bestanden – vom Schneefräsen im schneereichen Nordfinnland über das Schneeräumen und Kehren in Ostfinnland bis hin zu Sonderaufgaben. Und muss der Unimog einmal im benachbarten Schweden aushelfen, so lässt sich seine Schienenführung von 1524 Millimetern (Breitspur in Finnland) auf die in Schweden übliche Normalspur (1435 mm) umstellen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrvorstellung Mazda CX-5: Die inneren Werte zählen

Fahrvorstellung Mazda CX-5: Die inneren Werte zählen

Vorstellung BMW M5 CS: Sammlerstück mit extremer Leistung

Vorstellung BMW M5 CS: Sammlerstück mit extremer Leistung

Fahrvorstellung Audi SQ5 TDI Sportback: Diesel statt Otto

Fahrvorstellung Audi SQ5 TDI Sportback: Diesel statt Otto

zoom_photo