Urlaub mit Wohnmobil ist klimafreundlich
Urlaub mit Wohnmobil ist klimafreundlich Bilder

Copyright: Dethleffs

Urlaubsreisende mit einem Wohnmobil belasten die Umwelt weniger mit CO2 als Flugreisende. Das gilt ganz besonders bei kürzeren Fahrten mit mehreren Personen in einem Fahrzeug.

Auch das Übernachten im Wohnmobil ist klimafreundlicher als das Übernachten im Hotel. Eine sommerliche Übernachtung im Wohnmobil erzeugt pro Person etwa 1,5 Kilogramm CO2, im Hotel fallen 17 Kilogramm an. Wissenschaftler des Öko-Instituts kommen deshalb zu dem Ergebnis, dass der Urlaub im Wohnmobil eine umwelt- und klimafreundliche Alternative insbesondere zum Flugzeug bleibt.

Reisen nur zwei Personen, schneidet die Variante Pkw plus Caravan leicht besser ab als das Wohnmobil. Sie erwarten bis 2020 weitere Effizienzsteigerungen, weil die CO2-Emiissionen weiter sinken werden. Das gilt sowohl für Reisemobile wie auch Pkw. Ebenfalls eine günstige Klimabilanz weisen Busreisen auf. Das liegt vor allem an der hohen Auslastung im Reisebus.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Der Opel Corsa Individual sticht hervor

Der Opel Corsa Individual sticht hervor

Fahrbericht VW Touareg e-Hybrid: Dickschiff mit Doppelherz

Fahrbericht VW Touareg e-Hybrid: Dickschiff mit Doppelherz

Das große Bibbern - Mit dem Opel e-Corsa durch den Winter

Das große Bibbern - Mit dem Opel e-Corsa durch den Winter

zoom_photo