Valeo eröffnet 22. Standort in China
Valeo eröffnet 22. Standort in China Bilder

Copyright: auto.de

Valeo hat das Valeo Niles Werk in der Autostadt Huadu in Guangzhou offiziell eröffnet. Huadu ist eine der größten automotiven Produktionsstätten in China.

Teilnehmer der förmlichen Einweihung waren der Vorstandsvorsitzende der Valeo Gruppe, Jacques Aschenbroich, sowie Yanwen Yang, Sekretär des Parteiausschusses der Region Huadu und Direktor des ständigen Kongressausschusses, und Kikuchi Masayuki, Geschäftsführer des neuen Valeo Niles Werks in Guangzhou.

Derzeit arbeiten in dem Werk 160 Mitarbeiter. In den kommenden Jahren sollen sie im Rahmen der Expansionspläne von Valeo in China auf 1500 anwachsen. Das Werk gehört zur Valeo Business Group „Comfort and Driving Assistance Systems“ und wird dazu beitragen, durch die Produktion einer umfangreichen Produktpalette von Hightech Schaltern sowohl Fahrsicherheit als auch Fahrkomfort weiter zu erhöhen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Caddy

Volkswagen Caddy: Ein Van für alle Fälle

Audi Q2.

Audi Q2: Sauber währt am längsten

Hyundai i20 N

Hyundai i20 N: Mit 204 PS nicht schwerer als die Rallyeversion

zoom_photo