VDA-Chef Wissmann: Mittelstand trägt die Wirtschaft
VDA-Chef Wissmann: Mittelstand trägt die Wirtschaft Bilder

Copyright:

Innovationskraft, Arbeitsleistung und Investitionsbereitschaft des industriellen Mittelstandes und seiner Familienunternehmen hat VDA-Präsident Matthias Wissmann auf dem 13. Mittelstandstag in Bonn hervorgehoben.

Unter dem Motto „Mittelständische Automobilindustrie: Mit neuen Konzepten in die Zukunft?“ treffen sich bis 24. Mai über 250 hochrangige Gäste aus Wirtschaft und Politik zu Informationen und Meinungsaustausch. Laut VDA-Chef Wissmann bildet der Mittelstand mit rund 80 Prozent der Arbeitsplätze den mächtigsten Pfeiler der deutschen Wirtschaft. Auf die Zulieferer entfallen etwa 75 Prozent der Wertschöpfung eines Automobils. Viele Unternehmen sind auf ihrem Gebiet weltweit Marktführer. Allerdings steht der Mittelstand durch Energiewende, Eurokrise und der Notwendigkeit zur globalen Ausrichtung vor besonderen Herausforderungen. An die Politik richtete Wissmann die Aufforderung, die Unternehmen bei der Bewältigung dieser Herausforderungen zu unterstützen und sie nicht durch drohende neue Steuererhöhungen zu belasten. Nach VDA-Zahlen sind deutsche Zulieferer weltweit mit mehr als Produktionsstandorten tätig, davon allein 200 in China.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fiat 500X Sport: Der soll bei vielen Kunden Tore schießen

Fiat 500X Sport: Der soll bei vielen Kunden Tore schießen

Scheuer lässt sich von vollautomatisiertem VW e-Golf chauffieren

Scheuer lässt sich von vollautomatisiertem VW e-Golf chauffieren

Aston Martin DBX.

Aston Martin DBX Erlkönig

zoom_photo