Verkehrssicherheitspreis für Neugeborenen-Dummy

Verkehrssicherheitspreis für Neugeborenen-Dummy Bilder

Copyright: auto.de

Für die Entwicklung eines Neugeborenen-Dummies ist Christian Gehre aus Ingolstadt mit dem deutschen Verkehrssicherheitspreis ausgezeichnet worden. Mit Hilfe des von ihm erarbeiteten Modells sollen Kinderschutzsystemen für Babies in Autos realitätsnäher gebaut werden.

Eine weitere Auszeichnung ging an den Berliner Steffen Peldschus. Er hat ein Verfahren zur Verbesserung der Leitplanken für Motorradfahrer entwickelt. Der insgesamt mit 30 000 Euro dotierte Preis wird alljährlich vom Bundesverkehrsministerium an Nachwuchswissenschaftler verliehen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

BMW XM

Vorstellung des BMW XM: Elektrifizierte Provokation

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

zoom_photo