Verkehrswacht: Alkoholverbot für Kraftfahrer
Verkehrswacht: Alkoholverbot für Kraftfahrer Bilder

Copyright: auto.de

Alkoholeinfluss war im Jahr 2009 bei 5,6 Prozent der Verkehrsunfälle eine der Ursachen; an den Folgen starben 440 Menschen. Das sind rund elf Prozent aller Verkehrstoten.

Laut einer eigens eingesetzten Arbeitsgruppe der Deutschen Verkehrswacht sei bereits ab 0,2 Promille ein negativer Einfluss auf die Fahrtüchtigkeit nachweisbar. Daher solle in der Gesetzesbegründung verankert werden, dass mit der Formulierung „unter der Wirkung alkoholischer Getränke“ eine Blutalkoholkonzentration von mehr als 0,19 Promille gemeint sei.

Außerdem sei bei entsprechender gesetzlicher Umsetzung der Bußgeldkatalog anzupassen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Caddy

Volkswagen Caddy: Ein Van für alle Fälle

Audi Q2.

Audi Q2: Sauber währt am längsten

Hyundai i20 N

Hyundai i20 N: Mit 204 PS nicht schwerer als die Rallyeversion

zoom_photo