BMW Motorrad Concept Link

Verlinkter E-Scooter für die Mobilität von morgen
auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/BMW

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/BMW

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/BMW

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/BMW

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/BMW

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/BMW

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/BMW

Auf dem Concorso d’Eleganza Villa d’Este 2017 (–28.5.2017) am Comer See präsentiert BMW Group ein Einspurfahrzeug für zukünftige urbane Mobilität. Das BMW Motorrad Concept Link ist eine von der Vision Next 100 inspirierte Designstudie.

Als Antrieb für den E-Scooter dient ein Elektromotor. Die Batterieeinheit ist flach im Unterboden platziert. Durch die niedrige Gesamthöhe ist das Aufsteigen sogar über das Heck möglich. Ein Rückwärtsgang sorgt für optimale Manövrierfähigkeit in der Stadt.

Die Sitzbank des Scooters ist in Längsrichtung verstellbar. Darunter befindet sich ein über eine Schiebetür zugänglicher Stauraum. Die Räder sind seitlich komplett verdeckt. Ein klassisches Kombiinstrument gibt es nicht mehr, stattdessen bringt das Windschild primäre Informationen wie Geschwindigkeit, Navigationshinweise und Batteriestatus in das direkte Blickfeld des Fahrers. Sekundäre Informationen werden im großflächigen Touch-Panel unterhalb des Lenkers angezeigt

Als vernetztes Fahrzeug kennt das Concept Link unter anderem den Kalender und damit die nächsten Ziele des Fahrers, die schnellste oder schönste Route dorthin und spielt auf Wunsch automatisch die passende Musik dazu. Zudem verbindet BMW auch die speziell entworfene Bekleidung mit dem Fahrzeug. So erlaubt eine streichende Bewegung über eine Stickung auf dem Ärmel beispielsweise das Öffnen und Schließen des Gepäckfachs.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-AMG GLE 63 Coupe.

Mercedes-AMG GLE 63 Coupé Erlkönig hat es eilig

Mercedes-Benz S-Klasse.

Mercedes-Benz S-Klasse Erlkönig zieht vorbei

Peugeot 208.

Der neue Peugeot 208 1.2 Puretech 100 Active stellt sich vor

zoom_photo