„Verrücktes“ Go-Kart für Kinder
Bilder

Copyright: Razor USA LLC

Bilder

Copyright: Razor USA LLC

Bilder

Copyright: Razor USA LLC

Bilder

Copyright: Razor USA LLC

Früh übt sich, wer ein echter Drift-Meister werden will. Ein besonderes Elektro-Go-Kart für Kinder ab neun Jahren gibt es jetzt beim US-Anbieter Razor: das „Crazy Cart“. Der Clou: Dieses „verrückte Go-Kart“ kann vorwärts, rückwärts, seitwärts und diagonal fahren. Auch kontrolliertes Driften soll kein Problem sein. Möglich macht das eine spezielle Lenkung, mit deren Hilfe sich das vordere Einzel-Rad quasi komplett um die eigene Achse drehen kann.

Daneben[foto id=“498313″ size=“small“ position=“right“] sorgen vier Laufrollen für den Kontakt zum Boden. Das Spielfahrzeug soll gut kontrollierbar sein und auch engste Kurven und Drehungen meistern.Die maximale Geschwindigkeit des Gefährts liegt bei 19 km/h. Bis zu 40 Minuten hält es mit einer Batterieladung durch. Die „Zuladung“ ? also das Gewicht des Fahrers ? darf maximal 64 Kilogramm betragen. Das „Crazy Cart“ kommt Mitte 2014 für 549 Euro in den deutschen Handel.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW M440i x-Drive.

BMW M440i x-Drive: Provozierendes Kraftpaket

Mercedes-Benz S-Klasse (1998–2005).

Mercedes-Benz S-Klasse – Generation S (3)

Mazda CX-3.

Mazda CX-3: Gesund geschrumpft

zoom_photo