Spyker

Victor Muller verkauft Spyker offenbar an US-Investor

Victor Muller verkauft Spyker offenbar an US-Investor Bilder

Copyright: auto.de

Der niederländische Sportwagenbauer Spyker wurde offenbar an einen US-Finanzinvestor verkauft. Die „Financial Times“ meldet, North Street Capital habe den Sportwagenzweig vom Besitzer Victor Muller aus der Swedish Automobile-Holding herausgekauft.

Über die Modalitäten des Verkaufs und den Preis gibt es keine Informationen. Muller kommentiert die Meldung bisher nicht.

Swedish Automobile ist auch die Mutter des Herstellers Saab, der zur Zeit unter Gläubigerschutz steht. In diesem Zusammenhang hatte sich immer der russische Investor Wladimir Antonow engagiert, von dem es hieß, er selbst habe Spyker für 15 Millionen Euro kaufen wollen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Praxistest Aiways U5: Viel Auto fürs Geld

Praxistest Aiways U5: Viel Auto fürs Geld

Aston Martin DBX

Praxistest Aston Martin DBX: Extravaganz für die SUV-Welt

Lexus LX 600

Lexus LX 600: Der Über-Land-Cruiser

zoom_photo