Vicus Media GmbH übernimmt auto.de

Vicus Media GmbH übernimmt Autoportal auto.de

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Vicus

Die in Leipzig ansässige Vicus Media GmbH, ein Unternehmen der Vicus Group AG, hat eines der größten deutschen Autoportale, die Internetplattform auto.de, aus der Insolvenzmasse der Unister-Gruppe übernommen.

Neben der Domain hat Vicus weitere Vermögensgegenstände erworben, die zum Betrieb des Portals notwendig sind, darunter Patente, Designs, Lizenzen und Datenbanken. Der Betriebsübergang ist bereits erfolgt. Über den Kaufpreis haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart.

Ziel der Übernahme ist eine Neuausrichtung des bisherigen Geschäftes mit dem Ziel, den bestehenden Automarktplatz, mit dem umfangreichen Automagazin um die Vermittlung von Finanzierungen, Leasingverträgen, Versicherungen, Carsharing, Elektromobilität sowie die Integration von weiteren Themengebieten rund um das Thema Auto zu ergänzen und so schrittweise das Angebot auszubauen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Den Caddy gibt es jetzt auch als Maxi

Den Caddy gibt es jetzt auch als Maxi

Porsche Taycan Cross Turismo: Taschenmesser für die Luxusvilla

Porsche Taycan Cross Turismo: Taschenmesser für die Luxusvilla

Skoda Enyaq iV 50

Skoda Enyaq iV 50 ab 33.800 Euro verfügbar

zoom_photo