Vier Lancia-Sondermodelle in Genf

Vier Pkw-Sondermodelle stellt Lancia auf dem Genfer Automobilsalon (8. bis
18. März) vor. Darunter Ypsilon Sport, Thesis Sport und Phedra Sonderserie
2007.

Der Kleinwagen Ypsilon kommt in der von Momo Design gestalteten „Sport“-Ausführung mit geänderter Kühlerverkleidung, dunkel getönten Scheiben und 16-Zoll-Rädern daher. Der
Marktstart in Europa ist für Mitte Juni geplant, Preise stehen noch nicht fest.

Ausstattung

Die Limousine der oberen Mittelklasse Lancia Thesis verfügt als
Sondermodell „Sport“ über eine graue Zweifarblackierung, rote Lederpolster
und 18-Zoll-Felgen. Für den Antrieb sorgt eine überarbeitete Version des
2,4-Liter-Dieselmotors, der es nun auf 136 kW/185 PS bringt. Ledersitze,
Fernseher und DVD-Spieler gehören zur Ausstattung des Lancia Phedra
„Sonderserie 2007“. Unter der Haube arbeitet ein 100 kW/136 PS starker
Dieselmotor mit Partikelfilter. Termine für die Markteinführung von Thesis
und Phedra in Deutschland stehen noch nicht fest.

Wahrscheinlich nur in Italien erhältlich sein wird der
Hochdach-Kompaktwagen Lancia Musa Sky, der auf eine Kooperation mit einem
Fernsehsender zurückgeht. Er bietet unter anderem einen DVD-Player mit zwei
LCD-Bildschirmen.

mid/hh

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

E-Go stellt erneut Insolvenzantrag

E-Go stellt erneut Insolvenzantrag

Rivian R2 und R3: Eine Überraschung in Kalifornien

Rivian R2 und R3: Eine Überraschung in Kalifornien

Stärker war noch kein Serien-Porsche

Stärker war noch kein Serien-Porsche

zoom_photo