Volksfest der Oldtimer – 3. Altmühltal Classic Sprint 2008
Volksfest der Oldtimer - 3. Altmühltal Classic Sprint 2008 Bilder

Copyright:

Volksfest der Oldtimer - 3. Altmühltal Classic Sprint 2008 Bilder

Copyright:

Volksfest der Oldtimer - 3. Altmühltal Classic Sprint 2008 Bilder

Copyright:

Volksfest der Oldtimer - 3. Altmühltal Classic Sprint 2008 Bilder

Copyright:

Volksfest der Oldtimer - 3. Altmühltal Classic Sprint 2008 Bilder

Copyright:

Volksfest der Oldtimer - 3. Altmühltal Classic Sprint 2008 Bilder

Copyright:

Volksfest der Oldtimer - 3. Altmühltal Classic Sprint 2008 Bilder

Copyright:

Volksfest der Oldtimer - 3. Altmühltal Classic Sprint 2008 Bilder

Copyright:

Volksfest der Oldtimer - 3. Altmühltal Classic Sprint 2008 Bilder

Copyright:

Volksfest der Oldtimer - 3. Altmühltal Classic Sprint 2008 Bilder

Copyright:

Volksfest der Oldtimer - 3. Altmühltal Classic Sprint 2008 Bilder

Copyright:

Volksfest der Oldtimer - 3. Altmühltal Classic Sprint 2008 Bilder

Copyright:

Volksfest der Oldtimer - 3. Altmühltal Classic Sprint 2008 Bilder

Copyright:

Volksfest der Oldtimer - 3. Altmühltal Classic Sprint 2008 Bilder

Copyright:

Volksfest der Oldtimer - 3. Altmühltal Classic Sprint 2008 Bilder

Copyright:

Mittelfranken und Oberbayern bereiten sich auf ein großes rollendes Stelldichein edler Karossen zum Sattsehen vor: Am 14. Juni 2008 fällt in Schwabach zum dritten Male der Startschuss zum Altmühltal Classic Sprint (bis 15. Juni).

Der Mix macht’s…

Über 100 glückliche Teams aus Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien, Frankreich und [foto id=“25736″ size=“small“ position=“left“]Schweden, die eine der begehrten Startnummern bekommen haben, nehmen eine Oldtimer Wettfahrt mit 35 verschiedenen Automarken in Angriff, die bereits jetzt deutschlandweit zu den Geheimtipps in der Oldtimerszene zählt und für Aufsehen sorgt.

Nicht zu Unrecht, denn der Classic Sprint stellt vor der eindrucksvollen Burgkulisse Pappenheims einen speziellen Mix aus Motorsport, Orientierungsfahrt und den familiären Rahmen dar – eben ganz dem Motto „von Oldtimerfreunden für Oldtimerfreunde“.

Streckenführung

Über 400 Wertungskilometer sowie der Bergsprint und der Le-Mans Start verlangen zwei [foto id=“25737″ size=“small“ position=“right“]Tage lang den tollkühnen Teilnehmern in ihren knatternden Boliden alles ab. Viele Zuschauer werden sich die Chance nicht entgehen lassen, die Schmuckstücke internationaler Automobilingenieurkunst aus sieben Jahrzehnten live zu erleben und eine Zeitreise durch die Vergangenheit zu machen.

Wie schon in den letzten beiden Jahren wird der Classic Sprint auch in 2008 für gute Laune und glänzende Augen sorgen, können doch aus in diesem Jahr die einzelnen Oldtimer-Modelle hautnah begutachtet und mit den Fahrern intensive Benzingespräche geführt werden.

[foto id=“25738″ size=“small“ position=“left“]Kein VIP-Bereich – alles zugänglich

Bewusst wird auf abgesperrte Fahrerlager und VIP-Bereiche verzichtet, um den Zuschauern die Nähe zu den Teilnehmern und einen regen Informationsaustausch zu ermöglichen. Auch in diesem Jahr wieder wird das Zuschauerinteresse entlang der Fahrtstrecke besonders hoch sein und ein wenig Mille Miglia Feeling über die Alpen bringen.

Im 3. Jahr war die Nachfrage nach einem Startplatz größer als je zuvor, so dass bereits in der ersten Hälfte der Meldefrist die Veranstaltung überbucht war und über 50% der gemeldeten Teilnehmer und ihren Schmuckstücken bedauerlicherweise eine Absage erteilt werden musste.[foto id=“25739″ size=“small“ position=“right“]

Zuschauergenuss garantiert die Fahrzeugauswahl

Der Veranstalter hat aus den vielen hochkarätigen Nennungen ein Teilnehmerfeld zusammengestellt, das höchsten Zuschauergenuss verspricht. Die Qual der Wahl war groß, doch ist der Spagat zwischen Autos, die schmunzelnd Erinnerungen hervorrufen und absoluten Traumautos vortrefflich geglückt.

(Weiter auf Seite 2: Veranstaltungsplan 3. Altmühltal Classic Sprint 2008)

{PAGE}

[foto id=“25740″ size=“full“]

Samstag 14.06.2008

6.30 Uhr Eintreffen der Fahrzeuge, Technische Abnahme und
Ausgabe der Unterlagen, Willkommensfrühstück für Teilnehmer

(Alle Zeiten gelten für das erste Fahrzeug! Die Zeitspanne zum letzten Fahrzeug beträgt ca. 1 Stunde)

9.15 Uhr Schwabach Start bei Fa. FREWA – Vorstellung der Fahrzeuge für das Publikum
9.40 Uhr Abenberg
9.50 Uhr Spalt
9.55 Uhr Großweingarten
10.10 Uhr Mühlstetten
10.30 Uhr Oberhochstatt
11.00 Uhr Ankunft in Pappenheim / Marktplatz
Begrüßung durch den Schirmherren Dr. Graf von und zu Egloffstein und Bürgermeis-ter Uwe Sinn sowie Vorstellung der Fahrzeuge für das Publikum, Willkommensparty durch die Fans in Pappenheim. Anschließend Auffahrt zur Burg/Turnierplatz
12.30 Uhr ReStart zur Altmühltalrunde
13.00 Uhr Wellheim
13.45 Uhr Pfahldorf
14.00 Uhr Geographischer Mittelpunkt Bayerns /
Sonderprüfung Parkplatz Burg Kipfenberg
14.25 Uhr Schambach
14.35 Uhr Walting
14.55 Uhr Eichstätt
15.25 Uhr Pappenheim Innenstadt – Aufstellung zum Bergsprint
(Teilnehmerfahrzeuge stehen im Vorstart)
15.30 Uhr Start zum Bergsprint Richtung Göhren
15.35 Uhr Göhren (Ziel Bergsprint)
15.45 Uhr Bieswang
16.00 Uhr Ziel Rathaus Pappenheim (Welcome-Drinks für Teilnehmer)

19.30 Uhr Beginn der Abendveranstaltung auf Burg Pappenheim


Sonntag 15.06.2008

9.30 Uhr Re-Start auf Burg Pappenheim zum Turnierplatz
9.45 Uhr Le-Mans Startprüfung vor dem alten Schloss in der Altstadt von Pappenheim. Gleich-zeitig Start zur Etappe Ri. Schloß Dennenlohe
9.55 Uhr Langenaltheim
10.25 Uhr Hechlingen am See
10.30 Uhr Heidenheim
11.00 Uhr Ankunft Schloss Dennenlohe – Präsentation der Teilnehmer und Einfahrt in den Schlosspark anläßl. des Dennenloher „Klangpark“ mit ca. 2000 Besuchern).
12.30 Uhr Re-Start
13.10 Uhr Spalt
13.25 Uhr Georgensgmünd
13.45 Uhr Ortsdurchfahrt Schwabach / Marktplatz – Rathaus
Aufstellung der Fahrzeuge am Marktplatz, Begrüßungsgeschenk durch den Fremden-verkehrsverein Schwabach für die Teilnehmer.
14.30 Uhr Ankunft in Schwabach bei Firma FREWA
Begrüßung der Teilnehmer im Ziel, Siegerehrung und Farewell Lunch

Alle Zeiten sind vorläufig und können kurzfristig noch geändert werden.
Aktueller Zeitplan unter www.classic-sprint.de

 

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Die LiveWire bietet dank ihres tiefen Schwerpunkts reichlich unkomplizierten Kurvenspaß.

Harley-Davidson LiveWire: Kaum Sound, viel Fun

Fiat Ducato: Geboren, um ein Camper zu werden

Fiat Ducato: Geboren, um ein Camper zu werden

Fiat 1.2 Lounge.

Unser All-Time-Favourite: Der Fiat 500 1.2 Lounge

zoom_photo