Volvo

Volvo FH als Ocean-Race-Edition
Volvo FH als Ocean-Race-Edition Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Volvo

Volvo FH als Ocean-Race-Edition Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Volvo

Volvo FH als Ocean-Race-Edition Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Volvo

Volvo FH als Ocean-Race-Edition Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Volvo

Volvo FH als Ocean-Race-Edition Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Volvo

Volvo FH als Ocean-Race-Edition Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Volvo

Am 4. Oktober dieses Jahres beginnt der härteste Segelwettbewerb der Welt – das Volvo Ocean Race. Vor dem Startschuss stellt Volvo die Lastwagen FH und FH16 in einer speziellen Ausführung vor, die durch den vom Unternehmen gesponserten Wettbewerb inspiriert ist. Der Volvo FH Ocean Race Special Edition ist mit dem „Splash“ – der speziellen „Volvo Ocean Race“-Grafik – an beiden Seiten des Fahrerhauses sowie einem „Volvo Ocean Race“-Schild auf dem Globetrotter-Fahrerhaus, Wettbewerbs-Logos außen und innen und nicht zuletzt mit speziell gestalteten Bodenmatten versehen. Der Kunde kann zwischen zwei speziell ausgewählten Fahrerhausfarben wählen: dem tiefblauen Dark Knight Pearl und dem weißen Millennium Silver Metallic.

Das Volvo Ocean Race startet im spanischen Alicante und endet am 27. Juni 2015 in Göteborg. Es gibt Zwischenstopps in Kapstadt (Südafrika), Abu Dhabi , Sanya (China), Auckland (Neuseeland), Itajaí (Brasilien), Newport (USA), Lissabon (Portugal), Lorient (Frankreich) und Den Haag (Niederlande). Insgesamt legen die Boote eine Strecke von 38 729 Seemeilen zurück. Das Rennen wird von der Volvo veranstaltet. (ampnet/jri)

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Ford Puma ST: Den Berglöwen zieht es auf die Rennstrecke

Ford Puma ST: Den Berglöwen zieht es auf die Rennstrecke

Audi TTS

Audi TTS als Competition Plus mit 320 PS

Mazda 3 Turbo: Power für den schönen Japaner

Mazda 3 Turbo: Power für den schönen Japaner

zoom_photo