Größter Stolz für das eigene Auto

Volvo hat den höchsten Involvement-Wert
auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Volvo

Volvo-Fahrer identifizieren sich mehr als andere mit ihrem Fahrzeug und sind stolz, ein Auto der Marke zu fahren. Das hat der Involvement-Index 2017 der Ruhr-Universität Bochum ergeben – mit einem Wert von über 8,0 führt Volvo die Rangliste an.
Der Index gibt an, wie sehr sich Autofahrer mit ihrem Fahrzeug und der Marke auseinandersetzen, dabei entspricht das durchschnittliche Involvement (Beteiligung) dem Wert 1,0. Das Ergebnis der emotionalen Bindung seiner Kunden liegt für den schwedischen Hersteller mit 8,0 deutlich darüber und verweist so auf eine überdurchschnittliche Aktivität. Grundlage der Berechnung ist die Zahl der Forenbeiträge auf Motor-Talk, Europas größtem Automobilforum. Diese wird in Relation zur Anzahl der in Deutschland laut Kraftfahrt-Bundesamt zugelassenen Fahrzeuge gesetzt. Volvo toppte dabei auch das Vorjahresergebnis von 6,53 noch einmal.

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

SWM Outlaw 125.

SWM bietet 125er-Klassikmodell an

Hyundai Ioniq Hybrid und Plug-in-Hybird (r.).

Modellpflege beim Hyundai Ioniq

BMW Group in Deutschland mit 2,5 Prozent im Plus

BMW Group in Deutschland mit 2,5 Prozent im Plus

zoom_photo