Volvo-Werk in USA

Volvo-Produktion bald auch in den USA

auto.de Bilder

Copyright: Volvo

Volvo will seinen Absatz in den USA mittelfristig auf 100.000 Einheiten jährlich verdoppeln. Aus diesem Grund plant der Hersteller, seine Produktionskapazitäten durch sein erstes Werk in den Vereinigten Staaten zu erhöhen, das primär den nordamerikanischen Markt versorgt. Welche Modelle dort vom Band laufen sollen, ist aber noch nicht bekannt. Außerdem erhofft sich die Tochter des chinesischen Geely-Konzern, dadurch unabhängiger von Währungsschwankungen zu werden. Dafür investieren die Schweden laut der Zeitschrift „Automobil Produktion“ eine halbe Milliarde Euro.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

Ranger_Raptor_002

Neuer Ford Ranger Raptor rollt heran

Porsche Taycan wird neues Safety-Car der Formel E

Porsche Taycan wird neues Safety-Car der Formel E

zoom_photo