Volvo

Volvo XC 60 mit automatischem Bremssystem

Volvo XC 60 mit automatischem Bremssystem Bilder

Copyright: auto.de

Volvo XC60 Bilder

Copyright: auto.de

Volvo XC60 Bilder

Copyright: auto.de

Volvo XC60 Bilder

Copyright: auto.de

SUV sind im Trend: Volvo verhilft dem XC 60 in Leipzig
zum Debüt vor deutscher Kulisse. Der kleinere Bruder des XC 90 basiert
auf dem Ford C-Max. Volvo rechnet mit einem weltweiten Absatz von 50
000 Fahrzeugen im Jahr.

Aggregat

Der XC 60 hat
permanenten Allradantrieb und ist zunächst in drei Motorversionen
geplant: Ein turbogeladener Benziner mit 210 kW / 285 PS starkem
3,0-Liter-Reihensechszylinder sowie zwei
Fünfzylinder-Turbodieselvarianten mit einer Leistung von 120 kW / 163
PS beziehungsweise 136 kW / 185 PS. Im Jahr 2009 soll eine
frontgetriebene 2,4-Liter-Dieselversion mit Euro-5-Abgasstatus, 120 kW
/ 163 PS und einem CO2-Zielwert von 170 Gramm je Kilometer hinzukommen.

In Serie: City Safety System

Neu
ist das serienmäßige City Safety System. Verzögert das vorausfahrende
Fahrzeug plötzlich und erkennt City Safety eine Kollisionsgefahr,
leitet der XC 60 bei bis zu 15 km/him Stadtverkehr oder Stau eine
vollautomatische Bremsung ein. Bis zu einer Geschwindigkeit von 30 km/h
wird die Bremse bei einem drohenden Auffahrunfall zur Unterstützung des
Fahrers vorgespannt, um die Aufprallgeschwindigkeit zu reduzieren.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Porsche Taycan GT 002

1000 PS Porsche Taycan GT ertappt

VW ID3 Facelift 004

Fotos vom VW ID.3 Facelift auf verschneiter Bahn

Der Aston Martin DBS verabschiedet sich mit 770 PS

Der Aston Martin DBS verabschiedet sich mit 770 PS

zoom_photo