Volvo XC90

Volvo XC90: Großer Schwede als Alpenkönig
auto.de Bilder

Copyright: Volvo

auto.de Bilder

Copyright: Volvo

auto.de Bilder

Copyright: Volvo

auto.de Bilder

Copyright: Volvo

auto.de Bilder

Copyright: Volvo

auto.de Bilder

Copyright: Volvo

Das geräumigste SUV aus Schweden, der Volvo XC90, macht eine gute Figur auf unebenen Pisten. Und in der Stadt hat er einen prachtvollen Auftritt. Aber auch die Serpentinen des Hochgebirges erklimmt das Schwergewicht mit erstaunlicher Grazie - insbesondere mit dem neuen Plug-in-Hybrid unter der mächtigen Motorhaube. Denn das Aggregat T8 Twin Engine macht den großen Wagen zum verkappten Allradler. Möglich macht das die elektrisch angetriebene Hinterachse. Und mit den vergleichsweise geringen Emissionswerten verschmutzt der Geländewagen die Höhenluft nur geringfügig.
auto.de

Copyright: Volvo

Allrad mit zwei Motoren

Im Idealfall stößt er nur 49 Gramm CO2 pro Kilometer aus. Allerdings müssen dafür alle Zeichen günstig stehen, was insbesondere für den Ladezustand der Batterie gilt. Auf langen Strecken sinkt der Beitrag des Elektromotors an der Systemleistung der Twin Engine merklich, bleibt aber dauerhaft präsent. Das elektrische Anfahren bei geringer Leistungs-Anforderung bleibt auch nach anspruchsvoller Fahrt gewährleistet. Theoretisch beträgt die Reichweite des Elektro-Motors 43 Kilometer. Doch in der alltäglichen Praxis ist der Benzin-Motor immer mit am Werk. Denn die hauptsächliche Kraft für Kavalierstarts und das Erreichen der Spitzengeschwindigkeit von 230 km/h generiert der 2,0-Liter-Ottomotor mit 235 kW/320 PS. Aber immerhin summiert sich die Systemleistung durch das Zuarbeiten des E-Antriebs auf üppige 300 kW/408 PS. Das reicht für einen Beschleunigungswert von 5,6 Sekunden von 0 auf Tempo 100. Bei der Fahrt durchs Berchtesgadener und Salzburger Land erweist sich der XC90 als wahrer Alpenkönig. Neben der Mühelosigkeit beim Anstieg lässt sich das rund fünf Meter lange und mit Spiegeln 2,14 Meter breite Gefährt fast so leicht um enge Kurven lenken wie eine Sport-Limousine. An Komfort-Karossen erinnert auch die Federung, die relativ weich abgestimmt ist. Ein leichtes Schaukeln bleibt da nicht aus, was nach mehrstündiger und rasanter Serpentinen-Tour ein wenig auf den Magen schlägt. Doch das Reisegefühl bleibt erhebend. Aus der majestätischen XC90-Perspektive wirken die BMW X5 dieser Welt wie Untertanen. Und trotz der nicht gerade dezenten Karosserie mit dem imposanten Kühlergrill haftet dem Volvo hartnäckig das Image des Understatements an. Neidische Blicke gibt es kaum, denn Volvo steht nicht für Angeberei. Wer protzen will, kauft sich gleich einen Porsche Cayenne. Verglichen mit dem kleineren Volvo XC60 wirkt der XC90 freilich dann doch etwas behäbiger. Gerade beim unmittelbaren Fahrzeugwechsel fällt auf, wie wendig der mit seinen 4,60 Metern Länge auch recht geräumige SUV mittlerer Größe ist. Allerdings wirkt die Ausstattung spartanischer als die im XC90. Doch der große Geländewagen ist ja auch erst das Start-Modell einer neuen Volvo-Generation mit neuem Design, basierend auf der sogenannten "Skalierbaren Produkt-Architektur" (SPA). Noch 2016 kommt die neue große Limousine S90 auf den Markt - ebenfalls optional mit Plug-in-Hybrid-Antrieb. Unterdessen setzt der Volvo-Kunde verstärkt auf den SUV. Laut Geschäftsbericht durch Thomas Bauch, Chef von Volvo Deutschland, floriert das Geschäft mit den Geländewagen bundesweit stärker als mit anderen Modellen.

Zurück zur Übersicht

auto.de

Copyright: Volvo

Technische Daten:Volvo XC90 T8 Twin Engine

Länge/Breite/Höhe/Radstand in Metern: 4,95/1,95 (2,14 inkl. Außenspiegel)/1,78/2,98
Leergewicht: 2.343 kg
zul. Gesamtgewicht: 3.010 kg
Kofferraumvolumen: 640 l – 1.816 l
Wendekreis: 12,3 m
Tankinhalt: 60 l
Preis: ab 76.160 Euro
Antrieb
Verbrennungsmotor: 2,0-Liter-Vierzylinder-Benzinmotor mit Direkteinspritzung und Turbolader
Leistung: 235 kW/ 320 PS
Emissionsklasse: EU6
Elektromotor an der Hinterachse:
Leistung: 64 kW/87 PS
Batterietyp: Lithium-Ionen-Batterien, Kapazität: 9,2 kWh
Ladezeit: 2,5 Stunden bei 16 Ampere, 6 Stunden bei 6 Ampere
Antrieb/Getriebe: Allradantrieb (abhängig vom Fahrmodus)8-Gang-Automatik

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi Q2.

Audi Q2: Sauber währt am längsten

GMC Hummer EV.

GMC Hummer EV: Der sanfte Riese

Porsche Panamera

Porsche Panamera Turbo S E Hybrid mit 700 PS

zoom_photo