Peugeot

Voß verlässt Peugeot
Voß verlässt Peugeot Bilder

Copyright: auto.de

Bernhard Voß (51), Leiter der Produktpresse von Peugeot Deutschland, verlässt nach rund zwölfjähriger Tätigkeit bei dem französischen Autobauer das Unternehmen auf eigenen Wunsch.

Bis zur Ernennung eines Nachfolgers übernimmt Thomas Schalberger (49), Direktor Marketing und Kommunikation, seine Aufgaben kommissarisch.

Voß stellt sich einer neuen Aufgabe außerhalb der Marke Peugeot und des Konzerns PSA Peugeot Citroёn. Er ist ab sofort freigestellt und scheidet zum 1. März 2013 aus dem Unternehmen aus.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi Q2.

Audi Q2: Sauber währt am längsten

GMC Hummer EV.

GMC Hummer EV: Der sanfte Riese

Porsche Panamera

Porsche Panamera Turbo S E Hybrid mit 700 PS

zoom_photo