Wandernde Wikinger gewinnen Baltic Sea Rallye
Wandernde Wikinger gewinnen Baltic Sea Rallye Bilder

Copyright: hersteller

auto.de Bilder

Copyright: hersteller

auto.de Bilder

Copyright: hersteller

auto.de Bilder

Copyright: hersteller

auto.de Bilder

Copyright: hersteller

auto.de Bilder

Copyright: hersteller

auto.de Bilder

Copyright: hersteller

auto.de Bilder

Copyright: hersteller

auto.de Bilder

Copyright: hersteller

Nach knapp 7.500 Kilometern, Partys in der Mitternachtssonne am Polarkreis und einer gesammelten Spendensumme von knapp 50.000 Euro sind die Abenteurer der Baltic Sea Circle Rallye wieder in Deutschland. Der Reifenhersteller Falken Tyre Europe unterstützte den Veranstalter Superlative Adventure Club (SAC) 2013 erstmals als Hauptsponsor

Weite Strände, raue Kliffs, tiefe Fjorde und 75 Autos, die älter als 20 Jahre sind: Das klingt nach Natur pur und Abenteuer – und ein wenig nach schmutzigen Händen durch Notreparaturen am Straßenrand. Und so war es auch – manchmal dreckig, aber immer ehrlich. Ohne Navi und überflüssige Abenteuerbremsen machten sich am 15. Juni 75 Teams in den Hamburger Schanzenhöfen auf die nördlichste Rallye des Planeten. Für die Youngtimer ging es dabei durch zehn Länder – Deutschland, Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland, Russland, Estland, Lettland, Litauen und Polen. 65 haben es ins Ziel mitten in Berlin geschafft. Lange Tagesetappen und teilweise schlechte Straßenverhältnisse gaben zehn Fahrzeugen den Gnadenstoß. Sie schafften es nicht mehr zurück nach Deutschland.

[foto id=“474183″ size=“full“]

Münchner Wikinger siegreich

Am 29. Juni kamen die 65 Abenteurer-Teams auf dem alten Flughafengelände Brand bei Berlin ein. Gewinner der Roadbook Challenge ist das Team Hiking Viking aus München. Mit einem roten Volvo 940 – Baujahr 1992 – bewiesen die bayrischen Wikinger die Belastbarkeit schwedischen Blechs. Insgesamt konnte die stolze Summe von 48.953 Euro für Charity-Projekte gesammelt werden. „Wir danken allen Teams für die unvergessliche Rallye rund um die [foto id=“474184″ size=“small“ position=“left“]Ostsee, und natürlich sind wir stolz, dass wir solch eine Summe an Spendengeldern sammeln konnten. Wir freuen uns schon jetzt auf die Black Sea Circle Rallye, die am 1. August in Berlin startet“, so Organisator Daniel Kaerger.

Die Rallye fand bereits zum dritten Mal statt. Die Veranstalter des Superlative Adventure Clubs legen großen Wert auf Authentizität und Engagement – bei den Teilnehmern ebenso wie bei den Sponsoren. „Mit Falken haben wir genau den richtigen Sponsor für die außergewöhnliche Rallye gefunden und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit“, so Kaerger abschließend.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen T7.

Erlkönig: Der Volkswagen T7 kommt

Mercedes-Maybach GLS.

Mercedes-Maybach GLS Erlkönig auf Testfahrt

Toyota Yaris Hybrid.

Toyota Yaris Hybrid: Neue Plattform mit neuer Technik

zoom_photo