Willert übernimmt MAN-Busentwicklung
Willert übernimmt MAN-Busentwicklung Bilder

Copyright: auto.de

Willert übernimmt MAN-Busentwicklung Bilder

Copyright: auto.de

Willert übernimmt MAN-Busentwicklung Bilder

Copyright: auto.de

Dr. Jörg Willert (45) wird zum 1. Januar 2009 die Leitung des Zentralbereiches Busentwicklung bei der MAN Nutzfahrzeuge übernehmen. Er löst damit Ernö Bartha ab, der in einer Übergangsphase weiter beratend für MAN tätig sein und anschließend in die Viseon Bus GmbH eintreten wird. Willert wird direkt an den Vorstand Entwicklung und Einkauf, Prof. Dr. Karl Viktor Schaller, berichten.

Jörg Willert begann seine Karriere 1993 nach Abschluss eines Maschinenbaustudiums und Promotion an der Universität Rostock bei der damaligen Fichtel & Sachs AG in Schweinfurt. Im Jahr 2001 wechselte er zur MAN-Tochter Neoplan Bus GmbH, wo er die Leitung des Bereiches Fahr- und Triebwerk übernahm. 2002 stieg er zum Kompetenzcenter-Leiter auf und war für die Entwicklung von Fahrgestellen und den Versuch beider Busmarken MAN und NEOPLAN verantwortlich. Im Rahmen einer regulären Job-Rotation übernahm der Busexperte im Januar 2008 die Bereichsleitung „Entwicklung Gesamtfahrzeug“ in der Geschäftseinheit Schwere Lkw in München.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Hyundai Tucson: Avantgarde im Mainstream

Hyundai Tucson: Avantgarde im Mainstream

Audi TT und TTS mit Akzenten in Bronze

Audi TT und TTS mit Akzenten in Bronze

Porsche 911 GT3

Porsche 911 GT3: Reiner, aggressiver und überzeugender

zoom_photo