Wincanton ordnet deutsche Geschäftsführung um
Wincanton ordnet deutsche Geschäftsführung um Bilder

Copyright:

Dr. Christian Wurst (36) übernimmt ab sofort den alleinigen Vorsitz der deutschen Geschäftsführung von Wincanton. Harry W. Dumser (58), der bis dato gemeinsam mit Dr. Wurst die Gesamtverantwortung für den Transport- und Logistikdienstleister in Deutschland hatte, wechselt in den Aufsichtsrat und wird Director Group Key Accounts der Wincanton-Gruppe.

Wurst war im Juli 2007 als Geschäftsführer Finanzen und Administration von Schenker zu Wincanton gewechselt. Im Mai letzten Jahres hatte er mit Harry W. Dumser den gemeinsamen Vorsitz der Geschäftsführung übernommen.

In seiner neuen Funktion als Director Group Key Accounts ist Dumser für die Betreuung und den Ausbau großer europäischer Kunden zuständig und wird dabei eng mit den einzelnen Wincanton-Landesgesellschaften zusammenarbeiten. Er scheidet somit aus der deutschen Geschäftsführung aus und übergibt den Aufgabenbereich des Arbeitsdirektors an den bisherigen Human Resources Director Walter Wacker (52), der gleichzeitig zum Geschäftsführer ernannt wird.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Klassiker: Auch der neue Roadster Vantage bleibt der Tradition des Hauses treu.

Im Frühjahr 2020 lüftet Aston Martin den Vantage

Bugatti und die Weltrekorde

Bugatti und die Weltrekorde

Opel Astra Sports Tourer.

Opel schnürt Business-Pakete

zoom_photo