Winterdienst muss verbessert werden

Winterdienst muss verbessert werden Bilder

Copyright: hersteller

Um im nächsten Winter „bundesweit die Fahrbahnen zeitnah und in einer der Intensität der Schneefälle entsprechenden Häufigkeit räumen und streuen zu können“, hat der Bundesverband Güterverkehr, Logistik und Entsorgung (BGL) schon jetzt an die Winterdienst-Verantwortlichen appelliert, die Fahrzeug- und Personalausstattung zu verbessern.

Im ausklingenden Winter 2012/2013 hätten „zum Teil kleine Schneemengen zu großen Staus auf den deutschen Bundesfernstraßen geführt“. Wichtig sei außerdem, dass der Räum- und Streudienst die Autobahnparkplätze nicht ausspare. Lkw-Parkplätze – wegen der Lenkpausen der Fahrer unerlässlich – seien ohnehin schon Mangelware.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-AMG GT 005

Ein neuer Mercedes-AMG GT

Ford E-Transit

Ford E-Transit kommt im Mai auf den Markt

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

zoom_photo