Wintersaison: Deutsche Autofahrer gut gerüstet
Wintersaison: Deutsche Autofahrer gut gerüstet Bilder

Copyright: auto.de

Für die Wintersaison sind die deutschen Autofahrer gut gerüstet, wie jetzt eine Umfrage im Auftrag des Gebrauchtwagenportals mobile.de ergeben hat. Zu den wichtigsten Maßnahmen gehört für 91,7 Prozent der Befragten der Reifenwechsel und das Einfüllen von Frostschutzmittel in den Kühlwasserbehälter (90,2 Prozent). Die Türdichtungen werden noch von knapp der Hälfte (47,7 Prozent) der Befragten mit Talkum präpariert.

Gerade die Altersgruppe der über 60-Jährigen checkt ihr Auto umfassender als die jüngere Generation und bezieht dabei auch Batterie und Lichtanlage mit ein. Allerdings ist das auch die größte Gruppe, die im Winter überhaupt nicht Auto fahren. Eiskratzer und Handfeger (94,3 Prozent) fehlen in fast keinem Fahrzeug. Mit 72,5 Prozent denkt die Mehrheit der Autofahrer auch an Taschenlampen. Ersatz- oder Zusatzkleidung packen 61,2 Prozent ein. Männer und Frauen bereiten sich dabei gleichermaßen gut auf den Winter vor, wobei Fahrerinnen tendenziell mehr Dinge wie beispielsweise Decken (68,5 Prozent), Heißgetränke oder Proviant (63,9 Prozent) an Bord haben. Reine Winterautos sind in der heutigen Zeit wenig gefragt: Ein Extrafahrzeug für die kalte Jahreszeit besitzen nur 1,9 Prozent der deutschen Autofahrer.

Doch nicht zuletzt der Wohnort entscheidet darüber, in welchem Umfang die Fahrer ihr Auto für den Winter rüsten. Denn in ländlichen Regionen kann es eher als im Stadtgebiet vorkommen, dass früh morgens Straßen nicht vom Schnee befreit sind. Während in Gemeinden mit 5 000 Einwohnern bis 20 000 Einwohnern knapp 98,6 Prozent der befragten Autofahrer angeben, Winterreifen aufzuziehen, sind es in Großstädten mit über 500 000 Einwohnern zwölf Prozent weniger. Nur die Hälfte der Großstädter überprüft im Winter die Batterie – ein Viertel weniger als bei den Autofahrern aus Kleinstädten. Frappanterweise liegen die Großstädter im Mitführen von Schneeketten mit 21,4 Prozent über dem Durchschnitt von 20,3 Prozent und belegen damit den zweiten Rang hinter den Gemeinden mit bis zu 5 000 Einwohnern mit 28,7 Prozent.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Vorstellung Challenger Combo X 150: Agiler Van mit Womo-Komfort

Vorstellung Challenger Combo X 150: Agiler Van mit Womo-Komfort

Das sind die beliebtesten SUV-Marken

Das sind die beliebtesten SUV-Marken

Der Opel Corsa Individual sticht hervor

Der Opel Corsa Individual sticht hervor

zoom_photo