Wohnwagen – Wilk Eterno neu möbliert

Wohnwagen - Wilk Eterno neu möbliert Bilder

Copyright: auto.de

Im Innenraum kommen feine Materialien zum Einsatz Bilder

Copyright: auto.de

Wilk Eterno neu möbliert Bilder

Copyright: auto.de

Der Eterno, das Aushängeschild von Caravan-Spezialist Wilk, setzt im Modelljahr 2012 mit neuer Außengrafik und teilweise neu konzipiertem Interieur Akzente. Insgesamt geht die Modellreihe mit den drei Grundrissen 490 HDT, 590 UE und 590 UEB, die mindestens 22.900 Euro kosten, an den Start.

Im Interieur prägen die Möbelklappen in Bi-Color-Holzoptik das neue Möbelkonzept. Absolutes Novum in der Branche ist der Raumtrenner, der Schlaf- und Wohnraum durch eine Rahmenschiebetür mit gefrostetem Plexiglas trennt.

Ebenfalls neu konzipiert wurde die Polsterung der Hecksitzgruppe. Durch den verschiebbaren Mittelteil kann die Sitzfläche einerseits breiter, andererseits wesentlich tiefer justiert werden. Der serienmäßige Einsäulen-Hubtischfuß mit Metallplatte rundet die Komfort-Sitzgruppe im Heck ab.[foto id=“366767″ size=“small“ position=“left“]

In der Küche mit extra tiefer Arbeitsfläche sind alle Schubkästen mit Soft-Close Einzügen versehen. Der Platz sparende Kocher, die tiefe Spüle mit hoher Armatur, ein in den Küchenblock integrierter Gasbackofen mit verspiegelter Front sowie ein Dunstabzug sind als Sonderausstattung möglich. Wobei die Kunden die Wahl zwischen zwei Küchen-Varianten haben – mit langer Theke und 110 Liter Kühlschrank oder mit Standard-Theke in Verbindung mit einem großem 190 Liter Kühlschrank.

Ein komfortabel konzipiertes Bad mit praktischer Drehtoilette sowie eine solide Bettenkonstruktion mit abgesetztem Kopfteil und optionaler Bettverbreiterung komplettieren den Innenraum des Eterno.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

VW Aero B Sedan 001

Volkswagen Aero B Elektro-Limousine gesichtet

Aufgebockter Porsche 911 Safari abgelichtet

Aufgebockter Porsche 911 Safari abgelichtet

Praxistest Skoda Enyaq iV 80: Quell der Entspannung

Praxistest Skoda Enyaq iV 80: Quell der Entspannung

zoom_photo