Yamaha V-Max ausgiebig testen

Yamaha V-Max ausgiebig testen Bilder

Copyright: auto.de

Die imposante Leistung von 147 kW/200 PS der fahrfertig 310 Kilogramm schweren V-Max von Yamaha kann jetzt gegen Gebühr ausreichend getestet werden.

Bei einigen autorisierten Vertragshändlern in Deutschland kann jeder Motorradfahrer sich eine V-Max für einen Tag oder länger leihen. Die jeweiligen Gebühren legt jeder Händler für sich fest. Eine Liste der Verleiher findet sich im Internet unter www.yamaha-motor.de/probefahren/VMAX_verleih.jsp.

Das Streetbike mit Tendenz zum Cruiser wird von einem flüssigkeitsgekühlten 65-Grad-V4-Motor mit 1 679 ccm Hubraum angetrieben. Neben der stattlichen Leistung besitzt das Bike ein maximales Drehmoment von 166 Nm bei 6 500 U/min. Laut Liste kostet die V-Max 22 500 Euro. Derzeit läuft aber noch eine Preisnachlassaktion des Herstellers, bei der pro Kubikzentimeter Hubraum ein Euro Rabatt auf den Kaufpreis gewährt wird. Damit kostet das Big Bike noch bis Ende Juli dieses Jahres 20 821 Euro.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-AMG GT 005

Ein neuer Mercedes-AMG GT

Ford E-Transit

Ford E-Transit kommt im Mai auf den Markt

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

zoom_photo