Zukunftsorientiert

Yanfeng eröffnet Innovationszentrum in Neuss
auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Yanfeng

Yanfeng Automotive Interiors (YFAI) hat in Neuss, in unmittelbarer Nachbarschaft seiner Europazentrale, ein Innovationszentrum eröffnet. Auf der 2550 Quadratmeter umfassenden Bürofläche arbeiten rund 40 Mitarbeiter in unterschiedlichen Disziplinen am Autoinnenraum der Zukunft. Auch ein Ausstellungsraum ist vorhanden. Es ist das vierte Innovationszentrum des Unternehmens, die übrigen drei befinden sich in China und in den USA.

YFAI entstand als Joint-Venture zwischen Yanfeng und Adient

Yanfeng Automotive Interiors ist ein führender Zulieferer für Fahrzeuginnenausstattung. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Shanghai und beschäftigt in 20 Ländern, an rund 110 Entwicklungs- und Produktionsstandorten, mehr als 33 000 Mitarbeiter. YFAI entstand 2015 als Joint Venture zwischen Yanfeng, einem der größten Automobilzulieferer in China und Adient, dem weltweit führenden Anbieter von Autositzen. In Neuss arbeiten insgesamt rund 600 Mitrabeiter.

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Leicht tiefergelegt: Der M35i ist das neue Spitzenmodell in der X2-Baureihe.

M35i: Spitzenmodell der BMW X2-Baureihe

Mobilität und CO2

Mobilität und CO2

Chinas Automarkt im April deutlich im Minus

Chinas Automarkt im April deutlich im Minus

zoom_photo