Statistik Verkehrstote

Zahl der Verkehrstoten bleibt unverändert
auto.de Bilder

Copyright:

In den ersten drei Monaten des Jahres 2017 sind nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) 621 Menschen bei Straßenverkehrsunfällen ums Leben gekommen.

Die Zahl der Verkehrstoten bleibt stabil. Denn das waren nahezu genauso viele Verkehrstote wie in den Monaten Januar bis März 2016 (618 Getötete). Die Zahl der Verletzten stieg auf rund 77 300 (+0,9%).
Insgesamt erfasste die Polizei im ersten Quartal 2017 rund 609 500 Unfälle (+0,5%). Davon waren 550 100 Unfälle (+ 5,4 %), bei denen ausschließlich Sachschaden festgestellt wurde, und 59 400 Unfälle (+ 1,6 %), bei denen mindestens eine Person verletzt wurde.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Tiguan Highline.

Volkswagen Tiguan Highline: Kompakt-SUV auf leisen Sohlen

Der Skoda Octavia startet bei 21 590 Euro

Der Skoda Octavia startet bei 21 590 Euro

Ford Focus Turnier ST-Line.

Ford Focus Turnier EcoBoost ST-Line: Ein Topkaufangebot

zoom_photo