Statistik

Zahl der Verkehrstoten im November leicht rückläufig

Zahl der Verkehrstoten im November leicht rückläufig Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Volvo

250 Menschen verloren im November 2014 im Straßenverkehr ihr Leben. Nach vorläufigen Erhebungen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) waren das sieben Verkehrstote oder 2,7 Prozent weniger als im November 2013. Mit rund 30.200 Personen wurden in Deutschland auch weniger Menschen (- 2,2 %) verletzt als im Vorjahresmonat.

Weniger Unfälle als im Vorjahr

Von Januar bis November 2014 erfasste die Polizei rund 2,18 Millionen Unfälle im Straßenverkehr, das entsprach einem Rückgang gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 1,2 Prozent. Darunter waren 278.500 Unfälle mit Personenschaden (+ 3,4 %) und 1,90 Millionen Unfälle, bei denen es bei Sachschaden blieb (- 1,8 %).

Mehr Verkehrstote als vergangenes Jahr

Seit Jahresbeginn 2014 starben 3062 Menschen bei Verkehrsunfällen, das sind 0,7 % mehr als in den ersten elf Monaten des Vorjahres. Die Zahl der Verletzten stieg von Januar bis November 2014 um 3,5 Prozent auf 357.800 Personen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Honda Civic Type R 003

Aufgeschnappt: Honda Civic Type R

Honda HR-V.

Vorstellung Honda HR-V: Der Schwachstrom-Elektriker

Ford Bronco Sport.

Ford Bronco Sport: Hier wird das Abenteuer simuliert

zoom_photo