Zentralruf der Autoversicherer kann Schadensregulierung beschleunigen

Zentralruf der Autoversicherer kann Schadensregulierung beschleunigen Bilder

Copyright: auto.de

Jede Minute ereignen sich in Deutschland vier Verkehrsunfälle. 85 Prozent davon sind Sachschadensfälle. Für schnelle Hilfe in solchen Fällen sind hierzulande rund 16 000 Notrufsäulen auf Autobahnen installiert.

Über diese wird man direkt mit dem Notruf der Autoversicherer verbunden. Ist keine Notrufsäule in der Nähe, können die Versicherer auch über die gebührenfreie Nummer 0800 NOTFON D (0800 – 668 366 3) erreicht werden.

Für eine schnelle Schadensregulierung ist es hilfreich, die Versicherungsgesellschaft des Unfallgegners zu kennen und im Anschluss über die Ereignisse zu informieren. Dadurch müssen Unfallopfer nicht warten, bis der Verursacher den Schaden meldet.

Bei welcher Gesellschaft der Unfallgegner versichert ist, kann man beim Zentralruf der Autoversicherer, einem Service der Deutschen Versicherer (GDV), anhand des Kennzeichens und des Schadenstages erfragen. Hierfür muss die kostenpflichtige Telefonnummer 0180 – 25 0 26 gewählt werden. Jedes Jahr gehen unter dieser Nummer 2,8 Millionen Anrufe ein.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Range Rover

Vorstellung Range Rover: Der V8 hat noch nicht ausgedient

Fahrbericht BMW iX und 4er Gran Coupé: Eine Marke, zwei Pfade

Fahrbericht BMW iX und 4er Gran Coupé: Eine Marke, zwei Pfade

VW Aero B Sedan 001

Volkswagen Aero B Elektro-Limousine gesichtet

zoom_photo